Wer verbirgt sich hinter

                        "Vergiss Dein nicht!" ?

 

Monika Beck

 

Jahrgang 1967

 

ILP®-Coach / ILP®-Kinder und Jugend-Coach

 

Fachkraft für Prävention von sexualisierter Gewalt

 

Seelsorgeberaterin/Trauerbegleiterin

 

MindBodyCircle® Trainer

 

Pädagogische Fachkraft

 

Krankenschwester

 

Ausgebildetes Therapiebegleit-Hund-Team

 

Weiterbildungen

- Konfrontative Pädagogik - 

Referentin für Sozialkompetenztraining und Gewaltprävention in Gruppen

 

- Hospizarbeit -

Qualifizierung zur Sterbebegleitung und Hospizarbeit

beim IGSL-Hospiz-Bildungswerk

 

 

Was bringe ich mit?

  • Langjährige Erfahrung in der pädagogischen Arbeit an einer Förderschule für ganzheitliche und motorische Entwicklung
  • Die Überzeugung, dass jeder Mensch alle wichtigen Fähigkeiten zur Selbstregulation in sich hat, dass es aber manchmal Hilfe bedarf diese Fähigkeiten aufzuspüren und zu aktivieren.
  • Einen großen Schatz an eigenen Erfahrungen mit meinen vier, mittlerweile erwachsenen Kindern.
  • Offenheit, Empathie und Wertschätzung verbunden mit dem Wunsch etwas positiv zu verändern.
  • Gerne auch meinen Therapiebegleit-Hund „Bonny“.

 

Was ist mir wichtig?

 

Den Menschen, Erwachsene genauso wie Kinder und Jugendliche, als ganzheitliche Persönlichkeiten mit Gefühl, Verstand und Körperlichkeit zu sehen und anzunehmen.

 

 

Mit welchen Methoden arbeite ich?

  • Lösungsorientierte Zielfindung
  • Ressourcen Aktivierung
  • Systemisch-Energetische Methoden
  • Auszüge aus NLP
  • Autonomietraining
  • Entspannungstechniken
  • Coaching nach ILP®
  • Mentaltrainings
  • Gesundheitspräventive Ansätze aus der Resilienz-Forschung

 

Ich bin Mitglied im ILP®V und unterliege den Ethikrichtlinien des

Internationalen Fachverband für Integrierte Lösungsorientierte Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung.